Reisebettmatratze

Ob Baby, Kleinkind, Kind oder Erwachsener, ein gesunder Schlaf ist das A und O und sorgt für ein ausgeglichenes Leben. Damit auch schon die Kleinsten wohlbehütet und gemütlich schlafen können, sollten die Eltern besonders viel Wert auf eine gute Matratze legen. Dabei spielt es keine Rolle ob zuhause oder wenn der Nachwuchs z.B. mal bei Oma und Opa nächtigt.

Oftmals entscheidet man sich für ein Reisebettchen, neben der Auswahl eines ordentlichen Reisebetts muss auch eine vernünftige Reisebettmatratze gefunden werden. Die üblichen Matratzen die beim Kauf eines Reisebetts schon mitgeliefert werden, bieten keinen guten Liegekomfort und sind oft zu hart und absolut unbequem. Nun hängt die Wahl einer passenden Reisebettmatratze natürlich davon ab wie häufig diese genutzt wird und an welchen Standort diese engesetzt werden soll.

Die Klappmatratze ist meistens in 3 Elemente unterteilt, so ist eine schnelles zusammenklappen gewährleistet und ein Transport ist leicht zu bewältigen. Solche eine Matratze bietet sich an wenn nicht allzusehr auf Platz geachtet werden muss und ausreichend Platz für den Transport vorhanden ist.

All diejenigen die hingegen darauf achten müssen das die Matratze nicht zuviel Platz einnimmt sollten sich für eine Rollmatratze entscheiden. Eine Reisebettmatratze inkl. Bett ersetzt häufig den Stubenwagen. Es sollte auf das Material geachtet werden, ist die Matratze aus Schaumstoff, Softschaum oder Baumwolle?

Das Kind sollte nicht zu weit in die Matratze einsinken, gerade bei Kleinkinder könnte dies zu einer Gefahr werden, stellen Sie sich nur einmal vor das Gesicht sinkt tief ein, dies würde die Atmung erheblich einschränken. Zu den bekannten Hersteller von Reisebettmatratze zählen die Firma Hauck und der Hersteller Alvi. Diese verfügen über eine langjährige Erfahrung im Bereicht der Reisebettmatratze und legen Wert auf eine hohe Qualität.