Babybetten 70x140cm wie lange nutzbar?

Das 70x140cm Babybett ist die etwas größere Alternative zu einem 60x120cm Bett. Beide Größen entsprechen der Norm und für beide Größen findet man passenden Zubehör, jedoch gibt es mehr Zubehör für das 70x140cm Bett, da es in Deutschland verbreiteter ist. Es handelt sich bei dem Modell um ein Kinderbett, welches für Kinder bis zu ungefähr 4 Jahren geeignet ist.

Ab wann und wie benutzt man ein 70x140cm Babybett sinnvoll?

Das größere Bett ist nicht so kuschelig wie die kleinere Variante und verfügt somit nicht über den Faktor der Geborgenheit. Daher sollte man in den ersten Monaten entweder ein 60x120cm Bett verwenden oder die Seiten mit Kissen und Decken ausstopfen, sodass das Bettchen enger und gemütlicher auf das Baby wirkt. Alternativ kann das Baby die erste Zeit über auch quer in das Bett gelegt werden. So erzeugt man eine kuschelige Atmosphäre, in der das Baby sich geborgen fühlt.

Die Besonderheiten eines 70x140cm Bettes

Im Gegensatz zur kleineren Alternative, kann man ein 70x140cm Babybett meist umbauen und es verfügt über sogenannte Schlupfsprossen. Das bedeutet, man kann einige Sprossen manuell entfernen und wieder einbauen, damit das Kind bequemer und selbstständiger in und aus dem Bett gelangen kann. Durch die Möglichkeit, das Bett umzubauen, kann es wesentlich länger genutzt werden als kleinere Betten. Man kann hier mit einem speziellen, meist mitgelieferten Umbausatz schnell und einfach ein Juniorenbett aus dem ursprünglichen Babybettchen zaubern, indem die Gitterseiten durch normale Bett-Seiten ohne Gitter ersetzt werden. Durch diese Technik kann es lange Zeit unproblematisch weiter genutzt werden, obwohl das Kind aus dem „Babyalter“ schon herausgewachsen ist. Dies ist besonders praktisch, sobald sich der Bewegungsdrang des Kindes erhöht.

Und was, wenn ich Zwillinge habe?

Zwillinge finden beide in dem 70x140cm Bettchen Platz, wenn man sie quer hinein legt. Jedoch kann es dann natürlich nicht über vier Jahre genutzt werden, sondern so lange, bis die Zwillinge sichtlich zu groß werden, um nebeneinander in dem gleichen Bett zu liegen.

Fazit

Ein 70x140cm großes Kinderbett ist für den Langzeitgebrauch von bis zu vier Jahren geeignet und zeichnet sich durch Flexibilität und Langlebigkeit aus. Mit ein bisschen Geschick und Kreativität ist es eine gute Alternative zur kleineren 60x120cm Variante, bei der man nach spätestens zweieinhalb Jahren nach einem neuen, größeren Bett Ausschau halten müsste. Direkt im Anschluss an das 70x140cm Babyett, kann das Kind dann ein Bett in normaler Größe benutzen und braucht kein Kinderbett mehr.

Auch interessant


Kommentare